Die auf dieser Seite präsentierte Liste nennt sämtliche von VerbaAlpina berücksichtigten politischen Gemeinden im Alpenraum. Auswahlkriterium war die Lage innerhalb des Perimeters der Alpenkonvention. Die Liste repräsentiert den Stand der administrativen Gebietskörperschaften bei Projektbeginn von VerbaAlpina gegen Ende des Jahres 2014. Spätere Veränderungen, die sich durch Zusammenlegung, Neuschaffung oder Auflösung von politischen Gemeinden ergeben haben können, sind nicht berücksichtigt. Das Netz der politischen Gemeinden stellt die zentrale Bezugsgröße für die Georeferenzierung der von VerbaAlpina gesammelten Sprachdaten dar. Jede Gemeinde ist – analog zu den morpholexikalischen Typen und den Konzepten – mit einem projektspezifischen persistenten Identifikator versehen. Der entsprechende Identifikator trägt jeweils das Präfix "A". Die nebenstehende Liste ist als Teil der konsistenten Dokumentation des VerbaAlpina-Datenbestands zu verstehen.